Tiere

Während der Mensch im allgemeinen fast immer unter den schädlichen Erdstrahlen zu leiden hat, ist das bei den Tieren nicht immer so

So zum Beispiel sind Katzen, Ameisen, Bienen, Wespen oder Schlangen ausgesprochene Strahlensucher. D.h. dass diese Tiere sich an bestimmten „verstrahlten“ Plätzen besonders wohlfühlen. Natürlich ist aber auch hier die Dosis entscheidend. Wenn die Strahlenbelastung allzu hoch ist, dann suchen sich diese Tiere lieber einen weniger belasteten Platz, der für ihren Körperhaushalt besser geeignet ist.

Hunde sind z.B. Strahlenflüchter. Hundehütten über Wasseradern werden von Tieren mit natürlichem Instinkt nicht angenommen. Wenn sich trotzdem manche Hunde darin aufhalten, dann sind diese sehr krankheitsgefährdet.

Wenn sich eine Katze immer liebend gern auf einem bestimmten Platz im Haus aufhält (außer vorm Ofen natürlich), dann ist dies oft ein Platz, wo Wasser- oder Currystrahlen anzutreffen sind.

Rinder mögen auch keine Erdstrahlen. Ställe, die diese nicht berücksichtigen müssen manchmal unerklärliche Notschlachtungen durchführen. Meistens sind jedoch die Strahlen nur so stark, dass der Ertrag deutlich zurückgeht bzw. die Rinder Missbildungen bekommen (ausgedrehte Füße, etc.). Auch Starkstromleitungen sollte man nicht durch Ställe hindurchführen. Besonders Schweine reagieren hier oft sehr empfindlich. Im folgenden noch eine Übersicht über strahlensuchende und strahlenflüchtende Tierarten:

Strahlenflüchter:

Schafe – Hirsche – Tauben – Hunde – Hamster – Schwalben – Pferde – Hasen – Störche – Ziegen – Hühner – Wellensittiche – Schweine – Wildschweine – Kühe – Rehe – Kühe – Kanarienvögel – Füchse – Meerschweinchen – Enten – Mäuse – Gänse

Strahlensucher:

Bienen – Wespen – Biber – Ameisen – Mücken – Kaninchen – Katzen – Insekten – Schlangen – Hornisse – Maulwurf

Natürlich kann auch den strahlensuchenden Tieren eine zu hohe Dosis an Erdstrahlen einmal zuviel werden. Außerdem halten sich diese Tiere nicht immer an diesen Plätzen auf. Ihr Instinkt sagt ihnen, wieviel für sie ausreichend bzw. stimulierend ist und ab wann diese Strahlung auch für sie belastend ist.

RECHTLICHER HINWEIS – Wissenschaftlich sind die Erkenntnisse der Rutengänger zum Thema Erdstrahlen und Elektrosmog und den damit einhergehenden Krankheitsursachen (Geopathologie) noch nicht anerkannt – Details hier

Warum Krebs entsteht. KI steht Rede und Antwort
Alle ELEKTROSMOG GESUNDHEIT WISSENSCHAFT

Warum Krebs entsteht. KI steht Rede und Antwort

Diesmal etwas Statistik. Ich habe zwei Künstliche Intelligenzen (Google und OpenAI) befragt, warum Krebs entsteht. Die beiden wussten natürlich innerhalb 5 Sekunden eine Antwort (Top-Ten-Liste). Als Krebsursachen wurden ZUERST natürlich nur sog. „wissenschaftlich anerkannte“ Thesen berücksichtigt (grüne Blöcke – Bitte auf das Plus klicken, um den Block zu öffnen). KI’s sind bekanntlich politisch äußerst korrekt […]

Was will das Herz?
Alle GESUNDHEIT RUTENGÄNGER WISSENSCHAFT

Was will das Herz?

Diesen Fragen geht die Radiästhetin Dr. Ulrike Güdel in einem lesenswerten Blog-Beitrag nach Es gibt unzählige Sprichworte über das Herz, wie Das ist mir zu Herzen gegangen… Es hat ihr das Herz gebrochen… Da geht ihm das Herz auf… Dies ist herzerwärmend… Geh aus, mein Herz und suche Freud… Sie ist hartherzig… Wie kann man […]

Video (22 Min.) mit Daniel Linder, Herausgeber einer Fachzeit für Radiästhesie in der Schweiz
Alle ELEKTROSMOG RUTENGÄNGER

Video (22 Min.) mit Daniel Linder, Herausgeber einer Fachzeit für Radiästhesie in der Schweiz

Wieder ein gutes Video auf Youtube entdeckt. Hier interviewt Walter Häge den Schweizer Daniel Linder, den Herausgeber der Fachzeit Radiästhesie und Radionik. Es wird ganz allgemein auf die Erdstrahlenproblematik eingegangen mit besonderer Bedeutung des gesundheitlichen Aspektes. Da gehts um Wasseradern, Erdstrahlen, Elektrosmog und individuelle Störfelder (z.B. ein energetisch schlechtes Bild)

Bowen für die Gesundheit. Anfänge und Wirkungsweise
Alle GESUNDHEIT

Bowen für die Gesundheit. Anfänge und Wirkungsweise

In diesem Blog wird ja hauptsächlich über das Rutengehen und seine Phänomene berichtet (Radiästhesie, Geopathologie, Geomantie, ..) mit primärem Schwerpunkt Gesundheit von Mensch, Tier, Pflanze. Hin und wieder wollen wir aber auch einen kurzen Blick auf neuartige oder alternative Behandlungsmethoden werfen. Diesmal schauen wir uns BOWEN (oder Bowtech) an, eine relativ neue Methode der Muskel- […]